In vier Schritten zu mehr Produktivität

In nur vier Schritten sind Sie am Ziel: geringere Stückkosten, bessere Lieferfähigkeit, höhere Produktivität! Nutzen Sie außerdem MTM-Easy zur Ermittlung und Steuerung des Personalbedarfs, zur Preis- und Angebotskalkulation sowie als internes Benchmarking-Tool zur Auftragsvergabe an das Best-Cost-Werk.

Schritt 1: Bei MTM-Easy anmelden

Easy ist schon der Einstieg: Registrieren Sie sich bzw. erstellen Sie Ihren persönlichen Account. Wählen Sie Ihren Wunschzugang: 7 Tage kostenlos zum Testen oder 30 bzw. 365 Tage kostenpflichtig. Dann das Dashboard öffnen und – bei Bedarf – das Tutorial ansehen.

Schritt 2: Tätigkeiten am Arbeitsplatz erfassen

Im Tool starten Sie mit dem Anlegen eines oder mehrerer Arbeitsplätze. Beschreiben Sie die einzelnen Arbeitsschritte der Tätigkeit ganz easy mit Hilfe von Piktogrammen oder nutzen Sie eine Stückliste. Dann drücken Sie nur noch aufs Knöpfchen und die Software berechnet die für die Tätigkeit benötigte Zeit.

Schritt 3: IST-Situation bewerten, SOLL planen

Vergleichen Sie die mit MTM-Easy ermittelten Montagezeiten mit den aktuellen Verbrauchszeiten oder anderen, im Unternehmen vorhandenen Zeitdaten (Schätzwerte, Stoppuhr etc.). Bewerten Sie die Abweichungen und planen Sie auf dieser Basis die SOLL-Situation.

Schritt 4: Maßnahmen ableiten und umsetzen

Leiten Sie aus dem SOLL-IST-Vergleich konkrete Maßnahmen zur Verbesserung bei Arbeitsplätzen, Prozessen und Produkten ab. Denn MTM-Easy macht auch konstruktiv bedingte Probleme sichtbar. Bei der Umsetzung der Maßnahmen stehen wir Ihnen gern mit unserem Know-how im Industrial Engineering zur Seite.

Montagezeiten ermitteln – am Desktop oder mobil vor Ort

Sie haben noch Fragen?